Spare bei unserem PFINGST SALE

Stand: 12.09.2023

Verantwortlichkeiten

Wickey GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt
Deutschland
Tel.: +352 (0)2 83 83 026
E-Mail: [email protected]

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist unter unserer Anschrift z.Hd. Datenschutzbeauftragter zu erreichen oder unter [email protected]

Zweck der Datenverarbeitung

Bei Kontaktaufnahme des Kundenservices / eines Mitarbeiters:
Maßnahmen zur Gewinnung eines Kunden / Betreuung von Bestandskunden zur Erhaltung und Verbesserung einer kontinuierlichen Vertragsbeziehung; Vertrieb, Kundenkommunikation und -hilfe, Reklamations- und Widerrufsverwaltung / Errichtung und Bereitstellung eines CRM-Systems zur Eingabe, Verarbeitung und Verwaltung von Kundendaten und Vertragsdaten zur gemeinsamen Nutzung der Mitarbeiter.

Bei Bestellung oder Angabe Ihrer Kontaktdaten im Wickey Webshop oder bei einem Drittanbieter:
Abwicklung des Verkaufs von Produkten.

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO – vertragliche Maßnahmen
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung (Berechtigtes Interesse)

Empfänger der personenbezogenen Daten außerhalb des Unternehmens

Bei Kauf eines der Produkte von Drittanbietern, die nicht zum Wickey Sortiment gehören, werden Ihre personenbezogenen Daten an den externen Partner zum Zweck des Dropshippings, Reklamationen und/oder des Versands weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer Daten wird im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 DSGVO oder Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO vorgenommen. Zur Inanspruchnahme Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich jederzeit an beide Verantwortliche wenden. Beide Parteien sind gleichermaßen zur Erfüllung der Informationspflichten nach Art. 13 + 14 DSGVO verpflichtet.
Im Rahmen der Kaufabwicklung können Ihre Daten außerdem an Auftragsverarbeiter und Dritte (z.B. Versanddienstleister) weitergegeben werden. Falls notwendig, wurden entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Absicht der Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisation

Wir beabsichtigen nicht, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder internationale Organisation zu übermitteln.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt wie für den jeweiligen Zweck erforderlich. Ausgenommen sind Daten, für die darüber hinaus gehende Aufbewahrungsfristen bestehen.

Ihre Rechte

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Wird geladen …

Vergleiche Artikel

chevron-right